"Ich geh` mit meiner Laterne"

Endlich konnten wir das allseits beliebte Laternenfest durchführen. Voller Anspannung wurde der 09. November herbeigesehnt - denn an diesem Tag fand das Fest statt.

Mit unseren selbstgemachten Laternen zogen wir in die mit Eltern, Großeltern, Geschwistern, Verwandten voll besetzte Kirche ein. Gemeinsam mit Diakon Anton Pepelnik hörten wir die Legende vom heiligen Martin anhand von Fotos, sangen Lieder, sagten das Martinsgedicht auf und zogen unter dem Lied "Ich geh´ mit meiner Laterne" aus der Kirche aus.

Im Anschluss folgten Eltern, Großeltern, Geschwister und Verwandte und wir versammelten uns auf dem Hartplatz und tanzten einen Lichtertanz.

Zum Abschluss gab es ein prachtvolles Buffet, das von den Eltern gestaltet wurde und ließen den Abend mit Glühmost, Punsch und Kleingebäck gemütlich ausklingen.

Vielen Dank an alle Eltern für das tolle und prächtige Buffet!